Topnews

Ehec-Erklärung

Informationen zur Herkunft der bei uns verarbeiteten...

Wir gegen Viren

Einen kleinen Film der zeigt, warum Händewaschen wichtig ist, finden Sie hier.

Zähneknirschen

als Ausdruck für erhöhte Spannungszustände im Kopf-Kieferbereich ist bei den Zahnärzte gut bekannt. Aus kieferorthopädischer sollte bei (jüngeren) Patienten auf jedeFall die Kiefergelenksbiomechanik und die Halswirbelfunktion überprüft werden. Bekanntlich kann eine zu Störungen der Biomechanik im gesamten Haltungs- und Bewegungsapparat führen. Umgekehrt können auch periphere Störungen der Knochen und Gelenke das Kiefergelenk aus dem Gleichgewicht bringen. Die Behandlung solcher Störungen obliegt logischerweise dem Zahnarzt/Kieferorthopäde in Zusammenarbeit mit einem fachkundigen Orthopäden und/oder Osteopathen.